Wildkrautbürste WKB 660 von Westermann

05.09.2018

Wildkrautbürste WKB 660 von Westermann

Die Nachfrage nach Verfahren zur chemiefreien Wildkrautbeseitigung steigt. Jetzt ist sie da – die innovative Wildkrautbürste WKB 660 Honda von Westermann Radialbesen. Das innovative Produkt sorgt für einen Rundumangriff auf Unkraut.

Unerwünschte Gräser und Kräuter werden künftig nicht mehr nur abgeschert, sondern gleich samt Wurzelwerk nachhaltig entfernt. Auf diese Weise wird das Wachstum von Wurzelausschlägen wirksam verhindert. Möglich macht das die neue Wildkrautbürste WKB 660 Honda. Sie greift Wildwuchs von allen Seiten an und entfernt das Unkraut komplett. Wie? Mit drei in sich rotierende Bürstenträgern und dem dadurch entstehenden, gleichmäßigen Bodendruck.

Für empfindliche Oberflächen
Die höhenverstellbare Radaufhängung passt sich der Borstenlänge der Bürsten an und verhindert dadurch das Verkratzen von empfindlichen Oberflächen. Der Bodendruck verteilt sich auf den gesamten Bürstenträger. Das vermeidet punktuellen Druck, der starke Beschädigungen an Bodenbelägen hervorrufen könnte.

So einfach wie noch nie
Die kompakte Größe der neue Wildkrautbürste WKB 660 Honda mit ihrer Arbeitsbreite von 660 mm sorgt für eine effektive Grundreinigung. Arbeitserleichternd kommt die einfache Bedienbarkeit der Maschine auch in schwer zugänglichen Bereichen hinzu. Langlebige Drahtzöpfe, die von jedermann schnell und einfach nachgestellt oder ausgetauscht werden können, vereinfachen die Handhabung der neuen WKB 660 Honda zusätzlich. Der leistungsstarke 4-Takt-Honda-Industriemotor GXV 160 OHV hält dem Bodendruck stand und sorgt auch bei starkem Wildwuchs für ein kraftvolles Entfernen. Großflächige Bankettpflege gelingt mit der neuen WKB 660 Honda ohne Probleme. Selbst starken Wildkrautbewuchs entfernt sie effektiv.

 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.