Wacker Neuson: Erster akkubetriebener Minibagger

25.06.2018

Wacker Neuson: Erster akkubetriebener Minibagger

Emissionsfrei, leise und leistungsstark: Auf der Intermat 2018 im April zeigte Wacker Neuson erstmals einen vollelektrischen und akkubetriebenen Minibagger. Der EZ17e stehe kraftstoffbetriebenen Minibaggern leistungstechnisch und in der Handhabung in nichts nach, so der Hersteller. Die emissionsfreien Lösungen von Wacker Neuson bieten besonderen Bediener- und Umweltschutz ganz ohne Einbußen in der geforderten Leistung.

Mit emissionsfreien Maschinen wie dem EZ17e untermauert Wacker Neuson jetzt seine Innovationsführerschaft in diesem Segment. Kein anderer Hersteller, so Wacker Neuson, biete ein so umfassendes Sortiment an elektrisch betriebenen Baumaschinen und -geräten. Die zero emission-Serie von Wacker Neuson umfasst aktuell zwei Akkustampfer, den dual power-Bagger, zwei Elektro-Radlader, einen elektrisch betriebenen Kettendumper sowie eine batteriebetriebene Vibrationsplatte. Mit dem EZ17e, einem vollelektrischen Zero Tail Minibagger, wird die Serie nun ab 2019 erweitert. Ziel ist es, in jeder Hauptproduktgruppe eine echte Alternative als emissionsfreie Lösung anzubieten.

Der EZ17e von Wacker Neuson wird mit neuester Lithium-Ionen Technologie betrieben. So bleibt der vollelektrische Bagger einen ganzen Arbeitstag lang einsatzbereit. Eine Haushaltssteckdose (110-230V) reicht, um den Akku über Nacht aufzuladen. Die Schnellladung über Starkstrom in vier Stunden ist ebenso möglich. Der EZ17e kann dank eines intelligenten Lademanagements batteriebetrieben eingesetzt oder am Netz angeschlossen betrieben und währenddessen sogar geladen werden. Damit eignet er sich besonders für Umgebungen, in denen Abgase und Lärm vermieden werden sollen, beispielsweise in Innenstädten, bei Arbeiten in Gebäuden oder in der Nähe von Schulen und Krankenhäusern. In Ergänzung mit anderen Maschinen der zero emission-Linie von Wacker Neuson lässt sich so eine gesamte Baustelle emissionsfrei und lärmreduziert bearbeiten.

Der Minibagger ist zudem ein Zero Tail Bagger, ist also ohne Hecküberstand konzipiert. Dadurch eignet sich der EZ17e auch für den Einsatz im Tunnelbau, bei Abbruch- und Sanierungsarbeiten auf kleinem Raum oder bei Innenraumrestaurationen. Alle seine hydraulischen Funktionen haben die gleiche Leistung wie das konventionelle Modell. Die Batterie ist im bestehenden Motorraum integriert. Das Gewicht ist nahezu identisch mit der Dieselversion – Transport auf dem Anhänger kein Problem!

 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.