Toro Groundsmaster 3000-Serie

24.09.2019

Toro Groundsmaster 3000-Serie

Die brandneue Groundsmaster® 3000-Serie kommt 2020 auf den deutschen Markt. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren, um selbst verlängerte Mähzyklen ganzjährig zu bewältigen.

Diese Maschine wurde für unterschiedliche Aufgaben entworfen, die mit immer knapper werdenden Budgets zu bewältigen sind. Verbessert wurden die Wendigkeit der Maschine sowie der Bedienkomfort – einfachere Handhabung, besserer Überblick vom Fahrersitz aus, vereinfachte Wartung. Entstanden ist so eine Balance zwischen Produktivität, Langlebigkeit und Nutzen.

Die neuen Mähdecks sind für eine hohe Schnittleistung ausgelegt: 152 cm (60“) oder 183 cm (72“) Mähwerke sowie eine Transportgeschwindigkeit von 22 km/h und eine Kraftstoffkapazität von 45 Litern maximieren die Mähzeit. Die Mähdecks sorgen für eine hervorragende Schnittqualität bei gleichmäßiger Schnittgutverteilung. Die neuen Toro Groundsmaster gibt es wahlweise mit Seit-, Heckauswurf oder als Recycler.
Neu ist der 152 cm Schlegelmäher. Seine Schnitthöhe kann von 2,5 cm (1") bis 15,24 cm (6") werkzeuglos verstellt werden. Für anfallende Reinigungs- oder Servicearbeiten wird das Mähdeck vom Bediener einfach aufgestellt.

Der exklusive CrossTrax®-Allradantrieb von Toro bietet eine automatische Traktionskontrolle und verlagert die Kraft dorthin, wo sie gebraucht wird – ideal am Hang oder bei nassen Bedingungen. Die hohe Bodenfreiheit von 19,8 cm (7,8“) erleichtert das Überfahren vom Bordsteinkanten und anderen Hindernissen.
Ein robuster Antriebsstrang mit einem bewährten zuverlässigen Pumpen- und Motorenkonzept verbessert die Gesamtleistung und Haltbarkeit des neuen Mähers. Darüber hinaus verfügt das bewährte, schon legendäre Mähdeck von Toro über robuste gusseiserne Spindeln mit doppelten Kegelrollenlagern, 6,4 mm (.25“) wärmebehandelten Schnittkanten. Dieses Deck ist aus starkem 7er-Stahl gemacht, mit vorderem und seitlichem Anfahrschutz.

Der hervorragende Bedienkomfort der neuen Toro Grondmasters-Serie für den Fahrer trägt das seine dazu bei, die Produktivität zu steigern: schnelles Auf- und Absteigen, drei einstellbare Sitzoptionen, ein in der Neigung verstellbares Lenkrad und auf Wunsch eine Kabine mit Klimaanlage. So wird die Ermüdung des Fahrers erlebbar reduziert. Intuitive Bedienelemente befinden sich auf der Armlehnkonsole und ermöglichen es dem Bediener, schnell zu reagieren. Darüber hinaus zeigt das On-Board-InfoCenter Serviceintervalle, Warnmeldungen, Fehlermeldungen und noch mehr Nützliches an.

 

Bildquelle: Toro 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.