Holzterrassen müssen hochwertig & pflegeleicht sein

25.06.2018

Holzterrassen müssen hochwertig & pflegeleicht sein

„Es gibt immer mehr anspruchsvolle Projekte im GaLaBau“, erläutert Marcell Bernhardt, Deutschlandchef von Kebony. „Neben der Haltbarkeit steht dabei auch das Aussehen des Holzes auf dem Prüfstand.“ Mit Kebony, dem besonders haltbaren Holz mit der dauerhaft schönen Optik, stellt der Landschaftsgärtner auch sehr anspruchsvolle Kunden zufrieden. Das mit einer patentierten umweltfreundlichen Technologie behandelte Holz gibt es in zahlreichen Varianten – für jeden Geschmack und jeden Einsatzzweck. 

„Tolle Gestaltungsideen für den Garten werden immer vielfältiger“, weiß Holzfachmann Marcell Bernhardt. „Nicht nur, dass eine Holzterrasse inzwischen Standard ist, auch Teichanlagen und neuerdings Outdoor-Küchen stehen immer öfter auf der Wunschliste der Kunden von Landschaftsgärtnern“. Kebony Holz hat deswegen inzwischen für fast alle Einsatzzwecke die passende Lösung. „Mit Kebony kann der Verarbeiter alles machen, was er sonst auch mit Holz täte“, betont Bernhardt. „Kebony hält einfach nur länger.“

Kebony – für hochwertige Gartenprojekte aus Holz
Kebony lässt sich hervorragend als Terrassen- und Konstruktionsholz für Gartenprojekte einsetzen. Die Produktpalette macht auch Fassaden für Gartenhäuser und Stege für Gartenteiche möglich. Kebony ist das bisher einzige modifizierte Holz mit einer bauaufsichtlichen Zulassung. Die Sortierung in Clear (astrein) und Character (astig) lässt viel Spielraum in der Gestaltung und zahlreiche Dimensionen erleichtern die Umsetzungen beim Kunden. Marcell Bernhardt: „Der Baustoff Kebony eröffnet für Landschaftsgärtner und ihre Kunden eine neue kreative Welt. Speziell für Menschen die einen Sinn für Ökologie haben, aber nicht kompromissbereit sind, wenn es bei ihren Objekten um Aussehen, Verarbeitung und pflegearme Haltbarkeit geht.“

Sommerzeit ist Terrassenzeit
Holzmaterialien bestechen durch ihre organische Optik und fügen sich ihrer Umgebung hervorragend ein. Ein Terrassenbelag aus Holz lässt sich zudem perfekt mit Metall und Glas kombinieren. Vor der Frage nach dem passenden Terrassenbelag steht allerdings die Überlegung, welche Ansprüche die Terrasse erfüllen soll. Soll sie als Sonnenterrasse genutzt werden oder Platz für eine große Essgruppe und einen Grillplatz bieten? Sollen Kinder das Holzdeck zum Spielen und Toben nutzen können? Ist ein Belag erforderlich, der rund um einen Whirlpool ideal ist?
In erster Linie bestimmen Umgebung und Verwendungszweck die Wahl des Belags. Natürlich ist die Materialwahl auch stark vom Stil und Geschmack des Kunden abhängig. Dabei bestechen schöne Optik und pflegearme Langlebigkeit. Bei Kebony sind Holzschutz oder regelmäßige Behandlung nicht notwendig.

Je schlechter das Wetter, desto besser ist Kebony
Kebony Terrassendielen sind in zwei Ausführungen erhältlich: Kebony Clear (astrein) und Kebony Character (astig).
Beide bestechen durch ihr anfangs tiefes Dunkelbraun, das nach und nach eine edle silbergraue Patina entwickelt. Wie schnell genau das der Fall ist, hängt davon ab, wie viel Sonne und Regen auf die Terrasse einwirken. Das kann von wenigen Monaten bis zu zwei Jahren dauern: Die Terrassendielen entwickeln einfach ihre natürliche Farbe. Regelmäßiges Beizen oder Ölen als Schutz vor Beanspruchungen durch Wind und Wetter, das bei anderen Terrassenhölzern oft notwendig ist, entfallen bei Kebony komplett. Kebony ist ein hochwertiges Holz, das außer seiner normalen Reinigung keine weitere Pflege erfordert. Gerade bei harten klimatischen Bedingungen kommt Kebonys Qualität deshalb wirklich zur Geltung. Das Motto „je schlechter das Wetter, desto besser ist Kebony“ ist längst sprichwörtlich. Das Terrassenholz hält starkem Wind, Regen und Schnee besser stand als die meisten anderen Beläge im Markt. Kebony eignet sich damit auch besonders für Küsten und Höhenlagen.


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.