Waldsteinia statt Rasen

Aktuelles für Galabau-Profis

24.09.2019

Waldsteinia statt Rasen

Wo der Wunsch nach Veränderung aufkommt oder die Lust auf mehr Blütenflächen – überall dort ist Waldsteinia eine grüne Alternative zum herkömmlichen Rasen.

Auf mit Waldsteinia begrünten Flächen gehören Moos und Vertikutieren, Rasenmähen und Mähgut entsorgen der Vergangenheit an. Nachdem Waldsteinia ihren Bestand geschlossen hat, wird in den darauffolgenden Jahren nur noch minimale Pflege zum Erhalt dieser Fläche benötigt. Als Bolzplatz ist Waldsteinia-Rasen nicht geeignet. Als zusätzliche Blühfläche im April/Mai, und dann mit schönem Blütenflor, sorgt Waldsteinia jedoch für belebendes Gelb in Gärten, Kommunen und Parks.

Die Baumschule Reinhard Schmidt ist spezialisiert auf die Produktion von Waldsteinien für den Garten- und Landschaftsbau – eine kurzfristige Lieferung ist möglich. 

 

Bildquelle: Schmidt-Baumschule 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.