Bobcat präsentiert Modell mit E-Antrieb

Aktuelles für Galabau-Profis

27.03.2019

Bobcat präsentiert Modell mit E-Antrieb

Neben der Ausstellung der kompletten Baureihe von Bobcat-Minibaggern, zu der auch mehrere neue Modelle gehören, wird den bauma-Besuchern das umfassende Produktportfolio von Bobcat mitneuen Teleskopladern, Kompaktladern und Anbaugeräten in verschiedenen Anwendungsbereichen gezeigt.

Der neue E10e kann mit einer Breite von nur 72 cm und seinem ZTS-Profil problemlos durch Aufzugtüren gefahren werden, was ihn zur optimalen Lösung für Innenanwendungen wie Abbruch und Kellerbau macht. Darüber hinaus kann er einen ganzen Arbeitstag lang (8 Stunden) betrieben werden, wenn er während der Arbeitspausen an einen optional erhältlichen externen Bobcat-Schnelllader angeschlossen wird.

Die neuen Minibagger der R-Serie E27, E34 und E35z sind hier Spezialisten. Mit nur 280 mm Hecküberhang kann das Modell E27 auf engstem Raum eingesetzt werden kann. Der 3,4 Tonnen schwere E34 verfügt über eine neue geräumige Premium-Kabine mit optionaler leistungsstarker Klimaanlage. Beim neuen E35z mit 3,5 Tonnen wurde die Kurzheckbauweise durch Bobcats ZHS-Konstruktion ohne Hecküberhang um einen wichtigen Aspekt erweitert. Das Oberwagenvorderteil ist nun ebenfalls komplett geschützt, weil die vorderen Ecken oberhalb der Raupen innerhalb des Schwenkradius verbleiben. Mit der ZHS-Funktion des E17Z wird gewährleistet, dass 320°-Drehungen auch dann problemlos möglich sind, wenn Arbeiten dicht an Wänden oder anderen Hindernissen zu verrichten sind, ohne dabei den Fahrerkomfort oder die Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.
Der kompakte Raupenlader T450 ist mit einem Bobcat D24-Dieselmotor mit Turbolader und einer Leistung von 45,5 kW (61 PS) ausgestattet – beste Leistung und bestes Leistungsgewicht seiner Klasse, so Bobcat.

Baustelle
Hier kommen der Minibagger E27z ZHS aus der neuen R-Serie und die Kompaktlader Bobcat S630 und S770 zum Einsatz. Diese sind mit der neuen Radsäge WS-SL20 von Bobcat und der Kaltfräse PSL120 mit automatischer Niveauregulierung ausgestattet. Die neue Radsäge WS-SL20, die erstmals auf der bauma gezeigt werden wird, ist für das effiziente Schneiden von Asphalt-, Gesteins- und Betonflächen konzipiert. Sie verfügt über ein Rad mit variablen Segmenten, das es dem Benutzer ermöglicht, die Radbreite (50, 80, 100, 120 mm) auf der Baustelle schnell zu ändern (Zeitersparnis ca. zehn Stunden). Die Kaltfräsen PSL50 (50 cm Breite) und PSL120 (120 cm Breite) wurden für den Einsatz mit Bobcat Hochleistungs-Kompaktladern konzipiert.

Landschaftsbau
Das weitere Mitglied der neuen R-Serie, der E26, ist im Landschaftsbau zu finden. Er wurde mit erhöhtem Schutz vor Schaufelkollisionen mit der Kabine versehen. Der E26 wird für die Münchner Messe mit einem neuen 85-cm-Schlegelmäher-Anbaugerät ausgestattet, das Teil einer neuen Serie von leichten Schlegelmähern ist, die für die Verwendung mit allen Bobcat-Kompaktbaggern von 1,5 bis 8 Tonnen ausgelegt sind. Die neuen Schlegelmäher können aufgrund fehlender Ablaufleitung unkompliziert montiert werden (Plug-and-Play). Sie verfügen über Rollen und eine automatische Niveauregulierung sowie über eine 10-Sekunden-Stoppvorrichtung für mehr Sicherheit. Im neuen Bobcat Kompakt-Raupenlader T870 mit einem neuen Unterwagen mit Torsionsfederung wurden Torsionsachsen zur Dämpfung von Vibrationen mit dem Komfort eines rollengelagerten Aufhängungssystems sowie der Stabilität eines fest montierten Unterwagens kombiniert. Die neue Torsionsfederung des T870 bietet zehn Prozent mehr Hubkraft als seine Vorgängerversion mit rollengelagertem Aufhängungssystem.

Bildquelle: bobcat 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.