Abbiege-Assistenzsystem von Hako

Aktuelles für Galabau-Profis

24.07.2019

Abbiege-Assistenzsystem von Hako

Zukunftsfähige Kommunaltechnik muss nicht nur effizient, sondern auch sicher sein. Denn der Einsatz in Städten und Wohngebieten stellt Fahrer von Kommunaltechnikmaschinen immer wieder vor herausfordernde Verkehrssituationen. Systeme wie der neue Abbiegeassistent von Hako unterstützen den Fahrer im Arbeitsalltag und helfen, potenzielle Gefahrensituationen zu vermeiden.

Das Aufeinandertreffen eines Fahrzeugs mit einem Fußgänger oder Radfahrer beim Rechtsabbiegen gilt als eine der gefährlichsten Situationen im Straßenverkehr. Befindet sich der nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer im toten Winkel, ist die Verhaltensgrundregel „sehen und gesehen werden“ außer Kraft gesetzt. Denn diesen Bereich kann der Fahrer trotz Spiegel nicht einsehen. Mit dem neuen Abbiegeassistenten für Kommunaltechnikmaschinen schafft Hako Abhilfe. Das innovative Kamera-Software-System der Firma LUIS Technology erkennt Fußgänger und Fahrradfahrer im toten Winkel und gibt eine optische und akustische Warnung. Dabei werden statische und sich entfernende Objekte herausgefiltert. Aktiviert wird das Assistenzsystem über den Blinker ab einer bestimmten Geschwindigkeit oder über den Lenkeinschlagwinkel. Wie zuverlässig der Abbiegeassistent Zusammenstöße verhindert, konnten Besucher der demopark 2019 erleben. Dort wurde ein mit diesem System ausgestatteter Multicar M29 live präsentiert.

Der Mensch im Fokus
Die Pflicht, Lkw mit Abbiegeassistenzsystemen auszustatten, besteht trotz Forderung verschiedener Interessengruppen bisher noch nicht. Hako geht diesen Schritt schon vor dem offiziellen Beschluss – zur Sicherheit von Anwender und Umfeld. Denn die steht bei Hako immer an erster Stelle. So sind zum Beispiel die Außenreinigungsmaschinen Citymaster mit einer umsturzgeprüften Sicherheitskabine (ROPS) ausgestattet. Die Lasten- und Geräteträger Multicar verfügen über ein DEKRA-geprüftes Zwei-Personen-Sicherheitsfahrerhaus. Details wie Rückfahrsignalgeber und Kamerasysteme für erweiterte Blickwinkel dienen zum Schutz der Passanten. Der neue Abbiegeassistent als bisher einziges System mit allgemeiner Betriebserlaubnis ist die nächste konsequente Entscheidung von Hako für mehr Sicherheit im Arbeitseinsatz.

 

Bildquelle: Hako 


© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Informationen über die Nutzung unserer Website werden an unsere Partner für soziale Medien und Werbung auf Anfrage weitergegeben. Hierbei werden keine Namen, Adressen oder Emailadressen weitergeleitet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Seite Datenschutz.